Hinter dem Korallenriff – eine Fantasiereise

Heute reisen wir sehr weit, bis nach Hawaii. Dort lebt in einem Korallenriff der kleine Korallenfisch. Er ist ganz bunt, seine Schuppen leuchten in allen Farben.Er ist immer guter Laune, denn er wohnt an einem sehr schönen Ort. Er ist in einer der Höhlen zu Hause die sich bilden, wenn Korallen zusammen- und übereinanderwachsen. Manchmal kommen seine Freunde, der Büschelbarsch und die Garnele, vorbei. Ausgelassen spielen sie am Rande der Lagune oder schnellen an der Oberfläche des türkisfarbenen Wassers entlang. Heute aber wollen sie wissen, wie es hinter dem Korallenriff aussieht. Dort war der kleine Korallenfisch noch nie. Schon gleiten sie neugierig im warmen Wasser los. Vielleicht gibt es dort Wesen, die sie noch nie zuvor gesehen haben. Sie schwimmen über bunte Anemonen, die sich in der Strömung des Wassers wiegen. Bald begegnen sie dem Tintenfisch, der zur Begrüßung ein paar kleine blaue Wölkchen ins Wasser pustet. Mit seinen langen Tentakeln winkt er ihnen zu und verabschiedet sich auch gleich wieder. Entlang des Riffs stoßen sie bald auf einen Einsiedlerkrebs, der ein leeres Schneckengehäuse trägt. Sie sehen faszinierende Fische, die fliegen können, zur Oberfläche gleiten und dabei ihre brillianten Farben zeigen. Sie sehen Schmetterlingsfische, deren Schuppenkleid knallig gelb, rot, blau und orange gefärbt ist. Schwärme von Papageienfischen, die ganz rot, purpurn und aquamarin glänzen, laden zum ausgelassenen Toben ein. Bald aber spürt der kleine Korallenfisch, daß er müde wird. Weit sind sie geschwommen und er hat Sehnsucht nach seine Höhle im bunten Korallenriff im türkisgrünen Meer. So macht er sich mit seinen Freunden auf den Rückweg. Zu Hause angekommen, kuschelt er sich müde und sehr glücklich ein und träumt von seinen vielen Abenteuern.

Diese Geschichte und die passende Hintergrundmusik finden Sie auf unserer CD „Entspannungsmusik für Kinder – Minutenentspannung für zwischendurch“

    EAN 4260144260081

erhältlich hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.