Vor der Entspannung: Spannungsabbau

Entspannungsmusik für Kinder verwenden bei unruhiger Ausgangssituation

Der folgende Textauszug stammt aus dem Buch „Geschichten von der Fly“ von Dieter Krowatschek / Uta Theiling von BORGMANN MEDIA. Wir zitieren daraus mit freundlicher Genehmigung des Verlages. „Es enthält praktische Durchführungshinweise für Entspannungsübungen. Die enthaltenen Entspannungsgeschichten orientieren sich an der Grundstufe des Autogenen Trainings“ (aus dem Klappentext zitiert).

Oft ist es sinnlos, sofort mit der Geschichte zu beginnen, weil die Kinder voller Spannung, Unruhe und Dynamik von zu Hause, vom Spiel oder aus der Pause kommen… Von daher empfiehlt es sich, vor der Entspannung mit einer eher dynamischen Übung … zu beginnen, damit Spannungen abgebaut werden. Für die Kleinen sind gerade diese Übungen besonders wichtig.

Dynamische Übung: Luftballon aufblasen

Vor Beginn der Übung wählen die Kinder eine Farbe für ihren eigenen Luftballon.

„Stell dir vor, du bläst einen Luftballon auf. Jetzt holst du ganz tief Luft und versuchst, so viel Luft wie möglich einzuatmen. Du hältst die Luft kurz an und bläst dann beim Ausatmen die ganze Luft in den Luftballon.“

Dies wird mehrmals wiederholt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.